Katharina Hantl rückt für Thomas Wendt in die CDU Fraktion nach – Marco See neues Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss

Die CDU Fraktion bedankt sich bei Thomas Wendt, der berufsbedingt zu Beginn des Jahres sein Mandat niederlegte, für seine langjährige Mitarbeit in der CDU Fraktion. Wir freuen uns, dass Thomas Wendt trotz seines Ausscheidens aus der Fraktion uns auch künftig mit seinem finanzpolitischen Sachverstand zur Seite zu stehen wird, so der Vorsitzende der CDU Fraktion, Jörg Egerter. Für ihn rückte das CDU Ortsbeiratsmitglied aus Nieder Rosbach, Katharina Hantl (23) in die Stadtverordnetenversammlung nach. Wendts Platz im Haupt- und Finanzausschuss wird künftig Marco See (30) einnehmen. „Wir sind froh und begeistert, dass wir als CDU Fraktion mit Katharina Hantl und Marco See zwei so junge Kommunalpolitiker in unseren Reihen haben. Dies zeigt, dass die CDU Rosbach auch für junge Leute attraktiv ist. Daran arbeiten wir stetig und mit Erfolg, denn es ist wichtig, dass in der kommunalpolitischen Arbeit auch die Jugend Gehör findet und mitarbeitet", so Egerter.

Als ebenso erfreulich bezeichnete Egerter die Teilnahme von Bürgermeister Steffen Maar an den Fraktionssitzungen der CDU Fraktion. Den Verwaltungschef bei den Beratungen mit dabei zu haben, ist extrem zielführend. Dies gilt natürlich nicht nur für die Sitzungen der CDU Fraktion, daher hat Steffen Maar angekündigt, allen Fraktionen das Angebot zur Teilnahme an deren Beratungen zu unterbreiten. Wir stehen als CDU für ein neues Miteinander im Stadtparlament, denn nur gemeinsam können wir die vor uns liegenden Aufgaben erfolgreich meistern, so Egerter abschließend.

« Heringsessen der CDU Rosbach mit Finanzminister Dr Schäfer war voller Erfolg Städtische Entwicklung mit Bürgermeister Maar auf dem richtigen Weg »